Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Aktuell Der Verein Abteilungen Jugend Sport allgemein Bildergalerie Sonstiges 

Startseite

Schützenverein Telgte von 1922 e.V.

König2017/2018Giovanni Parrino

Schülerkönig Jugendkönig Jonas Beimes Jason Luca Gehrke2017/2018

Kleiner König2016/2017Frank Duisberg

Stammtischweiter hier

Endstand RWK LG - Landesliga Süd (Platz 4) und Bezirksliga BS (Klassenerhalt gesichert)!In der Landesliga Süd beendeten unsere Schützen die Saison auf einem guten vierten Tabellenplatz. In Wolfenbüttel traten sie gegen denSV Beckedorf an. Das Duell sollte spektakulär enden. Aber der Reihe nach. Marc Jankowski an Position eins erwischte einen schwarzen Tagund schoss nur „magere“ 379 Ring. Mit dem Ergebnis hatte er leider keine Chance gegen Dominik Engelhardt (385). Besser machten es Matt-hias Brtschitsch (378) gegen Melanie Donjes (373) und Cedric Petrak (370) gegen Sven-Cedric Berg (366). Telgte lag somit 2.1 in Führung. Conny Hummel (375) und Barbara Hantelmann (371) mussten gegen ihre Gegner ins Stechen. Zuerst Barbara gegen Christina Melcher. Beideschenkten sich in den ersten drei Stechschüssen (9, 10, 9), die auf volle Ringzahl gewertet wurden, nichts. Der vierte Schuss auf Zehntelwer-tung musste die Entscheidung bringen. Barbara verlor leider deutlich mit 9,3 zu 10,6. Somit hatte Beckedorf nach 4 Schützen ausgeglichen.Spannend auch das letzte Stechen zwischen Conny und Kai-Viktoria Schirmag. Auch hier ging der Punkt leider an Beckedorf. Schossen beide Schützinnen im ersten eine 10 und danach eine 8, konnte Schirmag im letzten Stechschuss mit einer 10 glänzen, während Conny nur eine 8auf die Scheibe setzte. Ziel war es, in der Landesliga zu bestehen, damit das Team im kommenden Jahr dort weiter mitschießt, und das wurde souverän erreicht.In der Bezirksliga war die Freude nach dem gewonnenen Duell gegen Leiferde groß, stand man doch vor der Partie mit dem Rücken zur Wand.Durch nachbarschaftliche Schützenhilfe vom SV Stederdorf, die die SG Vöhrum mit 4:1 besiegten, standen die Chancen auf den Klassenerhalt plötzlich wieder sehr gut. Man hätte sich sogar eine 1:4 Niederlage leisten können und wäre nicht abgestiegen, weil Telgte II das direkte Duell gegen Vöhrum im November gewann. Aber dazu kam es nicht. Silke Frühling-Brtschitsch siegte 372:367 gegen Tina Scharge, Barbara Hantelmann hatte beim Siege gegen Philline Segers mit 364:341 keine Mühe, und Marcus Ziball punktete mit 355:353 gegen Brigitte Armgart. Alana Weber unterlag Christina Hoffmann erst in den letzten vier Schüssen knapp mit 373:374, Katharina Oelkers patzte gegen Luca Schwedemann mit 364:368. Die Trainer, Marcus Ziball und Matthias Brtschitsch, waren trotzdem zufrieden mit dem Saisonverlauf und den Leistungen ihrer Schützlinge. „Wenn wir nicht an zwei Wettkampftagen zeitgleich hätten antreten müssen, wären wir flexibler mit den Mannschaftsaufstellungen gewesen,“ meinte Ziball und hofft, dass es in der kommenden Saison zu keinen Terminüberschneidungen kommt.Danke an dieser Stelle an die Schützen Alana, Alison, Barbara, Bernd, Cedric ,Conny, Katharina, Marc, Marcel, Marcus, Matthias, Patrick, Silke und Uwe, sowie den Helfern bei unserern Heimwettkämpfen. Im März startet wieder die RWK-Saison 3 x 20 in der Landesliga. Viel Erfolg an Cedric, Marc, Peter und Marcus. 03.02.2017 - zi

Damenkönigin2017/2018Gabriele Handke

Max gewinnt Jugendrangliste 3-Stellung 2017Maximilian Selle hat einen weiteren Sieg errungen. Er gewannden 3-Stellungs-Kampf mit dem Luftgewehr. 565 Ring reichtenim Endkampf, um seine Kontrahenten auf die Plätze zu verweisen.Dabei half ihm Liegend eine blitzsaubere 100er-Serie!Knapp war es dennoch, denn die Zweitplatzierte Lisa-Marie Ham-brock war mit 563 nur 2 Ring schlechter. Auf Platz 3 landete wie-der ein Telgter Schütze. Henry Redeke errang 562 Ring. Aber auch Lena Zanders Ergebnis von 542 Ring kann sich sehen lassen.Als Mannschaft erreichten sie im Wettbewerb um den Landes-jugendleiterpokal Platz 4. Hier muss aber erwähnt werden, dasdie Mannschaften aus Schülern und Jugendlichen bestehen durften.Zum Dritten fehlten leider nur 7 Ring. Aber 2018 greifen wir wieder an. In der Schülerrangliste LG belegten unsere Kids folgende Plätze:3. Max - 180 - 6. Henry - 173 - 7. Lena - 168 Ring03.04.2017 - zi

RWK - 3 x 20 - LandesligaUnser Sportgewehr-Team mit Peter Prause, Cedric Petrak und Oldie Marcus Ziball ist seit Ende März wieder in der Landesliga aktiv. Cedric zeigte bereits zum Auftakt, dass er wieder auf Hochtouren läuft. Mit ausgezeichneten 562 Ring setzte er sich gleich an die Tabellenspitze der Einzelwertung. In Durchgang zwei lief es trotz einer 198 Serie Lie-gend nicht ganz nach seinen Wünschen. 558 reichten aber trotzdem, um Platz eins zu verteidigen. Peter erwischte einen schwachen 1. DG. Nur 537 Ring schoss er zusammen. Schuld war ein nicht so gutes Stehend-Ergebnis. Was er sich Kniend und Liegend aufbaute, riss er mit Stehend wieder um. Das er es durchaus besser kann, zeigte er beim Schießen. 559 reichten, um sogar Cedric zu schlagen - für die-sen Tag! Und auch Marcus kommt so langsam ins rollen. Waren es bei der Kreismeisterschaft noch 525, schaffte er in Durchgang eins 530 und im Zweiten schon 536. Wenn da nicht immer die Wackel-disziplin Stehend wäre. Aber er trainiert fleißig. Leider haben sich in diesem Jahr vier Mannschaften aus der Liga abgemeldet, und es gab nur einen Aufsteiger. Somit schießen nur 5 Teams. Da aus Hannover noch keine Ergebnisse von Durchgang 2 vorliegen, folgt die Platzierung in der Mannschaftswertung demnächst.03.04.2017 - zi

Telgter Jugend auf dem Treppchen ganz obenMaximilian Selle sammelt weiter fleißig Titel. Beim Frühjahrspokalschießen 2017 von Niedersächsischen Sportschützenverband trat er gemeinsam mit seinem Mannschaftskameraden Henry Redeke in den Disziplinen Luftgewehr und Luftgewehr 3-Stellung in Hannover an. Gleich im ersten Durchgang um 08.45 Uhr zeigten beide, dass sie schon ganz ausgeschlafen waren. LG 20 Schuss stand auf dem Programm. Max erwischte einen Traumstart und zauberte eine 97 Serie auf den Bildschirm, die beste von allen Schülern. Dann ging anscheinend das große Rechnen in Max´ Kopf los. „Welches Top-Ergebnis könnte ich heute wohl erreichen?“, dachte er sich. Und sofort folgten eine ungeliebte 7 und 8 hinterher. Aber nach kurzem Blickkontakt mit seinem Trainer Marcus berappelte er sich und schoss mit 91 Ring aus. Mit 188 Ring gewann er bei den männlichen Schülern vor Leon Warnstedt (187) und Thore Ohms (186). Henry Redeke landete mit 183 Ring (91/92) auf Platz 4. Im 3-Stellungskampf, nur eine Stunde später, drehte Henry den Spieß um. Er siegte mit 571 Ring (190/199/182) vor Thore Ohms 570 (189/194/187) und Maximilian 567 (190/196/181). Max war Stehend leider nicht so gut drauf. 120 Schuss gehen in diesem Alter (Schüler bis 14 Jahre!) doch schon ganz schön an die Substanz. Respekt vor Henrys Liegend Leistung von 199 Ring, der sich damit ein kleines Polster herausschoss und diese in Ziel brachte. Bei Max und Henry ist ein deutlicher Leistungsfortschritt zu erkennen, seitdem sie im Landeskader mindestens einmal monatlich einen ganzen Tag trainieren. Im Mai findet die Jugendverbandsrunde in Dortmund statt. Bei ihren Leistungen ist es durchaus möglich, dass sie vom Landestrainer Norbert Poltermann dazu einberufen werden. Mal abwarten, wo der Weg der beiden noch hinführt ...Bild rechts:LG SchülerSieger - Maximilian SellePlatz 2 - Leon WarnstedtPlatz 3 - Thore OhmsBild links:LG Schüler 3 StellungSieger - Henry RedekePlatz 2 - Thore OhmsPlatz 3 - Maximilian SelleMarcus Ziball – 30.04.2017

***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info***