Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Aktuell Der Verein Abteilungen Jugend Sport allgemein Bildergalerie Sonstiges 

Startseite

Schützenverein Telgte von 1922 e.V.

Die neue Horrido Dezember 2016 steht zum Download bereit!

König2016/2017Gino Rißland

Schülerkönig Jugendkönig Leon Priebe Fabian Markovic2016/2017

Kleiner König2016/2017Frank Duisberg

Ergebnisse LM 2016 in Hannover sind hier zu sehen! Endstand 04.07.2016Ergebnisse LM 2015 in Hannover hier

Stammtischweiter hier

Deutsche Meisterschaft 2016 - ... und wir waren dabei!Cedric Petrak, Michel Marquardt, Thomas Vogt und Marc Jankowski waren unsere Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen 2016 in München/Hochbrück. Zuerst ging es 3 x 40 an den Start. Cedric schoss, wie in allen anderen Wettbewerben übrigens auch, persönliche Bestleistung. Kniend lief es über-haupt nicht gut. Dafür Liegend und Stehend umso besser. 1121 Ring reichten für einen guten 26. Platz. Vogt mit 1107 (31.) und Mar-quardt (39.) mit 1093 komplettierten die Mannschaft. Die drei belegten mit 3321 Ring Platz 11. KK-Liegend lief es für Cedric sensationell gut. Mit 588 Ring verpasste er das Finale der besten acht um nur 2 Ring und belegte Platz 8. Mit Vogt (573/42.) und Marquardt (569/46.) schaffte das Team, dass für den SV Hademstorf startete, den 13. Platz. Mit dem Luftgewehr, bei dem die Junioren 60 Schuss abgeben mussten, landete Cedric mit 574 Ring auf Platz 43. Vor dem Durchgang meinte er noch, nicht Letzter werden zu wollen. Das schaffte er eindrucksvoll mit 10er-Serien zwischen 92 und 99 Ring. In seiner Spezialdisziplin, KK 3 x 20, gelang Cedric die beste Platzierung bei der DM. Er landete für den Schützenbund Stadthagen mit sage und schreibe 575 Ring auf Platz 8. Nach dem ersten Durch- gang stand er mit nur einem Ring Rückstand auf die Führenden auf Platz 3. Was Kniend 3 x 40 nicht ließ, klappte nun perfekt. Er schoss mit 196 Ring (97/99) das gleiche Ergebnis, wie der spätere Deutsche Meister David Koenders.Kein anderer Starter aus seiner Klasse kamen an das Ergebnis heran. Liegend war mit 194 (97/97) für ihn nicht ganz zufriedenstellend. Aber Stehend schlug der Kämpfer noch einmal zu. 185 Ring (92/93) sicherten Cedric dieses grandiose Ergebnis, welches er noch nie erreichte. Nicht nur ich, sondern auch unser Landestrainer Norbert Poltermann, war beeindruckt von diesen Ergebnissen, die man auf der DM erstmal schießen muss. Die Sondertrainingseinheiten im Juli und August haben sich somit mehr als bezahlt gemacht. Marc Jankowski erreichte folgende Ergebnisse: Luftgewehr (581Ring/Platz95), KK 3 x 20 (556/95) und KK 100 Meter (289/57). Ein Bericht in der Peiner Allgemeinen Zeitung folgt noch.Ergebnislisten stehen hier und sind auch auf dem LG-Stand ausgehängt - Bilder sind jetzt hier online!04.09.2016 - zi

Zwischenstand RWK LG - Landesliga Süd und Bezirksliga BS Die ersten 4 Durchgänge der Bezirks- und Landesliga sind abgeschlossen, unsere Teams liegen z.Zt. in der Tabellenmitte. In der Landesliga gab es zuerst in Beckedorf einen 3:2 Sieg gegen den SV Coppenbrügge. Marc, Matthias und Silke gewan-nen souverän ihre Duelle. Anschließend kassierten wir eine 1:4 Niederlage gegen den SB Stadthagen. Die Ergebnisse von Marc (381), Conny (381) und Matthias (377) waren nicht schlecht, die von Stadthagen aber besser. In Coppenbrügge fegte unser Team im ersten DG die SGes Wolfenbüttel mit 5:0 vom Stand. Marc (387), Conny (378), Matthias (375), Alana (369) und Cedric (379) ließen ihren Gegner nicht den Hauch einer Chance. Nach der Mittagspause trafen wir auf den Tabellenfüh-rer aus Barlissen. Trotz guter Ergebnisse konnte unser Team nur einen Punkt ins Ziel retten. Cedric siegte 375:374. Alana verlor leider mit einem Ring, 376:375 endete die Partie. Sehr ärgerlich, weil sie in der dritten Serie nur 90 Ring auf die Schei-be brachte. Aus den nächsten 3 Begegnungen brauchen wir noch einen Sieg, um in der Liga zu bleiben.Für unsere Bezirksliga-Mannschaft startete die Saison rabenschwarz. Gegen Rüningen und Groß Gießen hagelte es gleichzwei 0:5 Klatschen. Im ersten Duell konnte nur Barbara (371) überzeugen. Sie verlor aber im Stechen mit 7:9. Auch in Durch-gang 2 sah es nicht besser aus. Nur Kathi zeigte mit 373 Ring eine gute Leistung. Der zweite Wettkampftag brachte die ersten Punkte. Gegen die SG Vöhrum gingen wir mit 5:0 vom Stand. Alana, Kathi, Barbara, Cedric und Marcus schossen „zufriedenstellend“. Die anschließende Paarung gegen Hubertus Groß Lafferde gewannen wir kampflos, weil eine Lafferder Schützen leider nicht antrat. Lafferde ist somit der erste Absteiger. Wir sollten noch mindestens einen Wettkampf gewinnen, damit Telgte II in der Liga bleibt.Der nächste Doppelstart ist am 11.12.2016. Telgte I startet zuhause gegen Braunlager SC und die SGes Rethen. Telgte II muss auswärts in Rüningen gegen Stederdorf und Rautheim antreten. Es bleibt also spannend.27.11.2016 - zi

Damenkönigin2016/2017Friederike Zarn

Voting-Aktion der Kreissparkasse PeineDer Schützenverein Telgte e.V. von 1922 hatte sich beim Förderprogramm der Kreissparkasse Peine mit zwei Projekten beworben - und 2 x gewonnen!!!! 5.000 Euro für unsere neue Meyton-Anlage1.500 Euro für die JugendabteilungWir sagen herzlichen Dank an alle, die uns so tatkräftig beim Voten unterstütze haben!!!

Bilder vom Sommerfest 2016

Hier geht es zur Ausschreibung für das Weihnachtspreisschießen der Jugendschießabteilung

PAZ vom 29.11.2016

***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info*** ***Wichtige Info***